Gemeinde

Quartiervereine

Gemeinde Ebikon

13'215 Menschen leben in Ebikon (31.12.16). Die Gemeinde grenzt an die Stadt Luzern. Eingebettet zwischen dem Hundsrüggen und dem Hügelzug Äbrüti liegt Ebikon im Tal der Ron, direkt am Ausfluss des Rotsees. Die Naherholungsgebiete bieten viel Raum, um sich zu erholen, zu spazieren, zu wandern oder um zu baden. In zahlreichen Quartieren von der Stadtgrenze bis fast auf Höhe des Rontalzubringers bietet Ebikon Wohnraum von hoher Qualität. Und auch als Wirtschaftsstandort ist Ebikon attraktiv: Im Gewerbegebiet Halten-Neuhalten finden Unternehmen wie die Schindler Aufzüge AG und KMU genügend Raum an zentraler Lage. Von seiner Grösse her wäre Ebikon eigentlich eine Stadt, doch legt man bewusst Wert auf die dörfliche Gemeinschaft. So macht es das vielfältige Kultur- und Vereinsleben neu Zugezogenen leicht, sich in Ebikon bald heimisch zu fühlen. Die Gemeinde Ebikon ist sehr gut mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen. Jede halbe Stunde fährt ein Zug direkt und ohne Halt mitten ins Zentrum der nahen Stadt Luzern oder Richtung Zug/Zürich. Auch mit dem Bus ist man dank des Siebenminutentakts während der Hauptverkehrszeiten zügig in Luzern. Heute leben 30‘000 Menschen in Buchrain, Dierikon, Ebikon, Gisikon, Honau, Inwil und Root. 16‘000 sind beschäftigt an einem Arbeitsplatz. Die Region Luzern Ost mit Zentrum Ebikon ist ein bedeutender Entwicklungsschwerpunkt. Bis 2030 wird aufgrund der Bautätigkeit ein Bevölkerungswachstum von 30 Prozent erwartet, die Anzahl Beschäftigter dürfte gemäss Prognosen im Vergleich zu heute um 40 Prozent ansteigen. Um die Gesamtmobilität sicherzustellen, sind für den öffentlichen Verkehr der Bushub in Ebikon, Kapazitätserhöhungen und Linienanpassungen geplant. Die Pläne für den Bushub sind ab dem 28. August 2017 öffentlich aufgelegt. Quelle: ebikon.ch/01.09.17